wer wir sind
wer wir sind

rückkehr zur gesundheit

Wie eine Weiche vor dem Abgrund wirkten bei Jutta, deren Wohlbefinden durch die ersten Anzeichen einer bedrohlichen Erkrankung erheblich beeinträchtigt war, diese Biovitalstoffe mit ihrer geballten Ladung natürlicher Power. Auf dem Weg des Glaubens waren sie für uns ein echtes Gottesgeschenk. Sie begeisterten uns, weil dadurch die Medikamente mit möglichen Negativ-Wirkungen entbehrlich wurden.

Verdutzt beobachteten unsere Freunde den raschen Abbau der sichtbaren Gebrechen und erkundigten sich nach der Ursache. Wir wiesen auf die wundersamen Positiv-Wirkungen dieses einzigartigen Energiebündels hin und konnten es nur empfehlen.

Erst später nahmen wir ernst – was uns bisher total fremd war -, dass im Falle einer Bestellung unsere Empfehlungen „belohnt“ würden, ähnlich wie bei einer Freundschaftswerbung für eine Mitgliedschaft, jedoch viel wirksamer – unglaublich, aber wahr, transparent und folgenreich.

ungeahnte möglichkeiten eröffneten
begeisternde perspektiven

Bei Jutta ging´s gesundheitlich erstaunlich aufwärts; sie konnte wieder
   nahezu wie früher schreiben, spazieren gehen und sogar Berg
   steigen. Und sie wächst fast über sich hinaus... .
Hans-Ulrich erkannte, dass auch er als Langläufer wie viele seiner
   Kollegen seinen Haushalt an Mikrovitalstoffen durch natürliche
   Nahrungsergänzung aufbessern musste, um durch Rückgabe
   verlorener Energie fit zu bleiben und den Körper präventiv vor
   Abbauprozessen
zu schützen. Dazu gab es aber für Ihn nur die eine
   aufbauende antioxidative „Breitbandergänzung“, die schon Jutta
   geholfen hatte. (Interessant ist dieses infovideo)
Wir beide entdeckten darüber hinaus, dass unsere Empfehlungen
   auch unseren Freunden zu Vitalität verhalfen, dass dadurch aber
   auch die Beziehung zu ihnen wuchs, ein präventiver Aspekt im Hinblick
   auf lebendige Sozialkontakte für morgen.
Wir staunen über das damit verbundene Plus an Lebensqualität:
   das Miteinander und die gegenseitige Unterstützung von Freunden
   und Menschen, die etwas verändern wollen und auf dem Weg zu
   persönlicher und finanzieller Eigenständigkeit sind, werden in einem
   tollen Netzwerk gefördert und belohnt - und das unbegrenzt und ohne
   riskante Investitionen.
Unser eheliches Miteinander wurde durch die gemeinsame
   Herausforderung der Präventive und die dadurch gewonnenen
   Kontakte ebenfalls bereichert und ist heute für morgen gewachsen.
Das wachsende Passiv-Einkommen sichert zudem präventiv unsere
   geschmälerte Rentensituation ab.
Dieses Empfehlungsmarketing (Interessant ist dieses infovideo & wie
   wir arbeiten) ermöglicht uns nicht nur wachsendes Wohlbefinden und
   Einkommen, sondern als 2. Standbein voraussichtlich auch mehr
   Freizeit durch ein vorzeitiges Aussteigen aus der beruflichen
   „Tretmühle“. Erstaunlich, was diese clevere Geschäftsidee bei
   anderen bewirkte, die nicht nur das Leben träumten, sondern ihren
   Traum leben (Interessant ist, wie es geht, wie lange es dauert und
   wer uns bestätigt)!
Für uns ist die Präventive neben anderem ein schöpferisches
   Werkzeug, das uns zur Erreichung unseres Lebensziels in die Hand
   gegeben wurde: Ein winziges Samenkorn ging auf und wächst heran.
   (Interessant ist, womit wir arbeiten + was wir haben).

ein tipp

Stöbern Sie in den Links, wenn Sie sich näher informieren wollen. Prüfen Sie die Präventive als eine Lebensperspektive für sich. Gerne nehmen wir uns Zeit für Sie und Ihre Fragen. Sie sind herzlich eingeladen, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun.

Johann Wolfgang v. Goethe

seitenanfangseitenanfang