wo wir stehen
wo wir stehen

• andreas jopp, medizin-journalist
• prof. dr. michael zacharias, marketing-experte
• silvia richter-kaupp, mediatorin, coach
• dr. michael spitzbart, präventivmediziner
  infovideo

• empfehlungsmarketing als tolle geschäftsidee
  infovideo


andreas jopp

Andreas Jopp ist ein gefragter Medizin-Journalist mit dem Spezialgebiet Ernährungsforschung und führender Vitaminexperte. Er arbeitet für öffentliche Institutionen, Firmen und Verlage. Seine umfangreichen Recherchen im Bereich der orthomolekularen Medizin ergeben in Auszügen folgende Ergebnisse und Empfehlungen:

Ernährungssituation
Lebensmittel haben heute nur noch einen Bruchteil ihrer Vitamine.
Dies ist bedingt durch veränderte Essgewohnheiten, ausgelaugte
   Böden ihren Transport, ihre Lagerung und industrielle Verarbeitung.
Obwohl sich viele gut ernähren, ist Vitaminmangel bei 80%
   der Bevölkerung
kein Einzelfall mehr.
70% der Krankheiten werden heute als ernährungsbedingt eingestuft.
Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen stehen häufig
   in einem Zusammenhang mit Vitaminmangel.

Bedeutung der Mikronährstoffe
Vitamine senkten in 129 Studien das Krebsrisiko für 12 Krebsformen
   um 50 %. Mikronährstoffe halbieren Risikofaktoren.
Allein Vitamin E könnte für vermeidbare Herz-Kreislauf-Erkrankungen
   jährlich 4,6 Mrd. Euro einsparen.
Jährlich 15000 Herzinfarkte könnte Folsäure in Deutschland
   verhindern.
Die Infektanfälligkeit im Winter lässt sich um 50% verringern.
Das Auftreten des grauen Stars kann um 80% gesenkt werden.

Einschätzung und Ratschlag
Bei einem Mangel an den 47 lebensnotwendigen Mikronährstoffen
   verlangsamt sich der Stoffwechsel. Das Immunsystem lässt nach.
Versäumen Sie also nicht das regelmässige Nachtanken dieser
   Biokatalysatoren
! Sie können damit viele Körperfunktionen Ihrer
   biochemischen Fabrik wieder aktivieren, ihre Leistungsfähigkeit
   steigern und das Immunsystem bei der Vorbeugung von Krankheiten
   unterstützen.
Mikronährstoffe sind die wirkliche Langzeit-Versicherungspolice für
   Ihre Gesundheit. Da sie wie ein Netzwerk zusammenarbeiten, ist Ihr
   Stoffwechsel immer nur so stark wie das schwächste Glied dieser
   Produktionskette.
Bei Sportlern wird längst darauf geachtet, dass diese
   Stoffwechselbeschleuniger der Natur ausreichend vorhanden sind.
   „Mikronährstoff-Tuning“ nennt man das.

Diese Ausschnitte wurden dem Buch von Andreas Jopp, Risikofaktor Vitaminmangel entnommen. (Interessant ist, womit wir arbeiten)

prof. dr. michael zacharias

Prof. Dr. Michael Zacharias, (FH Worms) forscht auf dem Gebiet des Empfehlungsmarketings bzw. Network-Marketings. Nachfolgend einige seiner wissenschaftlich abgesicherten Feststellungen:

"Dieser Vertriebsweg hat eine unglaubliche Dynamik und er bietet unternehmerisch denkenden Menschen einen einfachen Einstieg in eine nebenberufliche bzw. hauptberufliche Beschäftigung … .

Immer mehr deutsche Unternehmen setzen Network Marketing (bzw. Empfehlungsmarketing) als zusätzlichen oder ausschliesslichen Vertriebsweg ein … . Es hat sich mit seinen Wachstumsraten in der Bundesrepublik in einer Reihe von Märkten voll etabliert und wird in den folgenden Jahren grosse Zuwachsraten erzielen … .
Doch entscheidend ist das zweistellige Umsatzwachstum im Vergleich zur überwiegenden Stagnation des Umsatzes im traditionellen Einzelhandel … .

Meine These lautet deshalb: Der Warenhandelsdirektvertrieb … wird zum Wachstumsmotor Nr. 1 im Konsumgütervertrieb …, weil er die gesellschaftlichen Trends erfüllt … .

Zusammenfassend lässt sich feststellen:
Network Marketing ist eine besonders dynamische Form des
   Direktvertriebs. Sie ist kein Pyramiden- oder Schneeballsystem!
Sie bietet grosse Chancen für unternehmerisch denkende Menschen.
Und sie ist die Vertriebsform mit den grössten Zuwachsraten … .

Und last but not least geht Network Marketing den Weg, den alle Innovationen gehen:
Erst belächelt,
dann kritisiert und
letztendlich von allen anerkannt!

Diese Ausschnitte wurden der Broschüre von Wolfram Andes, Die Kraft von Network Marketing entnommen. (Interessant ist, womit wir arbeiten)

silvia richter-kaupp

Silvia Richter-Kaupp, eine gebürtige Schwarzwälderin und Personalleiterin, verwirklichte ihren langjährigen Traum und machte sich als Interims-Managerin selbständig. Dabei unterstützte sie ausländische Firmen, Niederlassungen in Deutschland zu eröffnen. Einen kompletten Richtungswechsel leitete sie mit der Coach-Ausbildung ein und ist heute erfolgreiche Mediatorin und Trainerin für gewaltfreie Kommunikation.

Ich kann jetzt schon sagen, dass ich total dankbar für das
Empfehlungsmarketing bin, weil mich sowohl

die Geschäftsmöglichkeit mit ihrer Win-Win-Philosophie als auch
das Unternehmen mit seinen hohen ethischen Ansprüchen als auch
die Produkte mit ihrer außergewöhnlichen Qualität total begeistern.
Und es macht einfach Spaß, anderen etwas so durch und durch
   Positives empfehlen zu können und
dabei auch noch Geld zu verdienen!

Empfehlungsmarketing ist
das genialste Geschäftsmodell, das mir bisher begegnet ist und
   zugleich
die beste Persönlichkeitsentwicklungs-Schule, die ich mir vorstellen
   kann, weil es mir dabei hilft, mich mehr und mehr von
   Verhaltensweisen und Einstellungen zu befreien, die mir auch sonst
   im Leben hinderlich sind.

dr. michael spitzbart

Dr. med. Michael Spitzbart gehört zu den bekanntesten Gesundheitsexperten Europas, hat sich auf präventive und orthmolekulare Medizin spezialisiert und leitet die erste Praxis Deutschlands für Gesunde, in der sich nicht nur Michael Schumacher, Boris Becker und Franz Beckenbauer behandeln liessen, sondern neben weiteren bekannten Sportlern viele andere Klienten. Ein spannender Ausschnitt aus einem Kongressvortrag ist in diesem infovideo wiedergegeben.

empfehlungsmarketing als tolle geschäftsidee

Die überraschenden Vorzüge des Empfehlungsmarketings gegenüber dem Einzelhandel und dem Direktvertrieb werden in diesem Infovideo anschaulich dargestellt.

seitenanfangseitenanfang